Single Blog

Bei der englischen Sprache bin ich völlig talentfrei

Ist das auch Ihre Überzeugung? Für die englische Sprache haben Sie einfach kein Talent? Womöglich ist das gar nicht so. Nehmen wir die Hummel mal als Beispiel.

Wissenschaftlich gesehen ist der Körper einer Hummel viel zu schwer und ihre Flügel haben eine viel zu kleine Spannweite. Aerodynamisch gesehen dürfte die Hummel gar nicht fliegen können. Die Hummel weiß das allerdings nicht und fliegt und fliegt und fliegt. Wenn wir unsere Grenzen oder Einschränkung nicht kennen, gehen wir hinaus und sind immer wieder von uns selber überrascht. Im Nachhinein betrachtet, fragen wir uns dann möglicherweise: „gab es überhaupt irgendwelche Grenzen oder Einschränkungen?“ Die einzigen Grenzen die wir haben,  sind die, die wir uns selber setzen. Für Ihre englischen Sprachfertigkeiten bedeutet das, dass jeder, jeder , jeder lernen kann die englische Sprache verständlich und ordentlich zu sprechen. Wenn Sie allerdings sich selber einreden, dass Sie für Sprachen völlig talentfrei sind, dann setzen Sie sich damit schon die Grenzen und Einschränkung. Oftmals schlummern Sprachkenntnisse und müssen nur wieder reanimiert werden. Ganz einfache Übungen und Tricks, die sich in den Alltag integrieren lassen, bringen dabei schon eine ganze Menge. Erst kürzlich erzählte mir ein Kunde in einem Training was er macht, um in den englischen flow zu bleiben. Er liest nur englische Bücher. Und da Lesen sein Hobby ist, läßt sich das doch prima in miteinander verbinden. Hinzu kommt noch, dass das Lesen von englischen Büchern den Wortschatz immens unterstützt.  Sicherlich können Sie jetzt dagegen argumentieren, dass dabei die Aussprache auf der Strecke bleibt. Richtig. Dann beantworten Sie diese zwei Fragen: Was unterstützt Ihren Auffrischungsprozess mehr – 1. nichts Englisches lesen, weil Sie die Aussprache dabei nicht lernen oder 2. Englische Bücher zu lesen und völlig unbewusst neue Wörter, Redewendungen und Grammatik lernen?  Ja, jetzt kommt noch die Argumentation, dass es sooo ermüdend ist in englisch zu lesen, weil Sie jedes dritte Wort nicht verstehen und das Buch nach dem ersten Kapitel auf die Seite legen, weil es einfach zu anstrengend ist jedes Wort nachzuschlagen.  Und jetzt sind wir wieder bei den Grenzen die wir uns selber setzen. Denken Sie nicht so lange nach, wie anstrengend etwas sein könnte oder wie umständlich es ist oder, oder oder, sondern machen Sie es wie die Hummel: fliegen Sie, legen Sie los und Sie werden bemerken wie Sie über sich hinaus wachsen.

Möchten Sie jetzt Ihre Englischkenntnisse mit einfachen Tipps ganz schnell auffrischen um sicherer mit internationalen Geschäftspartnern zu kommunizieren?

Klicken Sie hier!

Comments (0)