Single Blog

Dumm gelaufen!

Wissen Sie, welchen Fehler viele in einem englischen Gespräch machen? Die Antworten sind kurz und unpräzise und dementsprechend sind dann auch die Ergebnisse oder Gegenreaktionen. Hier eine kurze Geschichte um zu verdeutlichen, was ich meine:
ein Angeklagter in den USA ist nicht sehr zufrieden wie eine Verhandlung im Gericht läuft. Also denkt er sich, dass er es dem Richter auch etwas schwer machen möchte. Hier nun der Gesprächsverlauf:
Richter: „Where do you work?“
Angeklagter: „Here and there.“
Richter: „What do you do for a living?“
Angeklagter: “This and that.”
Richter: “Take him away.”
Angeklagter: “Wait; when will I get out?”
Richter: “Sooner or later.”

Die Art, wie und was Sie antworten macht eben doch den Unterschied und schlimmsten falls, geht der Schuss nach hinten los. Eine Antwort auf die Frage „Does your price include shipping?“ sollte auf gar keinen Fall „sometimes“ lauten.
Eine viel eloquentere Art wäre: „ It depends on how many pieces you order. If you place an order of xxxx pieces we will provide a free of charge shipping. How does that sound?” “Sometimes” ist ein “poison word”. Solche Wörter sind ungenau und unpräzise, sie untergraben Ihr Können und Wissen. Dadurch besteht die Gefahr, dass Sie als unprofessionell wahrgenommen werden, was Sie jedoch überhaupt nicht sind. Es gibt ganz viele Wörter im englischen, die mehr „Bums“ haben. Sie klingen professioneller, weltmännischer und kompetenter. Der Punkt ist: Sie müssen wissen, um welche Wörter es sich handelt. Meist sind es ganz einfache, bekannte Wörter oder Redewendungen. Wir nennen diese Wörter/Redewendungen „power words“ bzw. „power phrases“ . Ein Wort verändert die Bedeutung, die Stimmung und die Motivation. Wenn Sie nochmal das Gespräch mit dem Richter und Verteidiger durchgehen, erkennen Sie sehr schnell, dass diese Art zu kommunizieren wirklich die Stimmung verändert. Zum Schluss nochmal mein Tipp: antworten Sie nicht nur mit „sometimes“, sondern erklären Sie warum es „manchmal“ so ist. Mehr „power words“ erfahren Sie in meinen 5 Video Tutorials: power words and power phrases

Comments (0)