Single Blog

Knapp daneben!

Ein Bilanzbuchhalter bewarb sich auf eine Stellenanzeige einer großen Firma. Am Ende des Vorstellungsgesprächs, sagte der Geschäftsführer: „Eine letzte Frage habe ich noch. Was ergibt Drei mal Sieben?“ Der Buchhalter dachte kurz nach und antwortete: „22“.

Draußen nahm er seinen Rechner zur Hand und ihm wurde schlagartig klar, dass er 21 hätte erwidern müssen. Er folgerte darauf, daß er den Job nicht bekommen würde. Zwei Wochen später wurde ihm per Post die Stelle jedoch angeboten.

Nach einiger Zeit fragte er den Geschäftsführer, warum er die Stelle bekam wo er doch die falsche Antwort gegeben hatte. Dieser antwortete:

„Sie waren am nahesten dran“,.

Ja, manchmal reicht nah dran und manchmal ist knapp daneben auch vorbei. Genauso verhält es sich in der englischen Kommunikation. Vielleicht kennen Sie die Situation: Sie erklären Ihrem Geschäftspartner etwas über Ihr Produkt in Englisch und im Zuge dessen erwähnen Sie noch: „You can find more information on the backside of our brochure.“ AUA!! Dass ist nun wirklich völlig daneben getroffen.

Was Ihren englischen Sprachstil angeht, ist es ganz ähnlich. Da tauchen Ausdrücke auf wie „no problem“ auf ein „thank you“ . Es gibt zwar diesen Ausdruck im englischen und selbst viele Muttersprachler verwenden es,  jedoch entspricht das nicht dem Verständnis eines professionellen Ausdrucks.

Welche Alternative gibt es also dafür?  Hier erfahren Sie, wie Sie mit Power und Genauigkeit in Englisch kommunizieren und sicherlich in Zukunft mit ganz einfachen Ausdrücken sich nie wieder ins Aus schießen! Los geht’s!

Watch now!

Comments (0)