Single Blog

Free fresh-up online training – nach wie vor sehr beliebt

Warum Unternehmer und Führungskräfte das Englisch Training buchen

Manche Angebote werden nie angenommen und andere wiederum verlieren nie an Attraktivität.

Wie z.B. mein kostenfreies „free fresh-up online training“.

Diesen Monat haben es schon einige Manager und Unternehmer ausprobiert. Die Resonanz war durchweg positiv.

Einige dieser Interessenten möchten aus Gründen der Diskretion hier nicht genannt werden.

Und das ist auch ein „wunder“ Punkt bei vielen Führungskräften, Selbstständigen und Geschäftsleuten: „eigentlich ist es mir schon unangenehm, dass mein Englisch nicht so fließend ist und ich möchte auch wirklich daran was verbessern, jedoch sollen es meine Mitarbeiter nicht mitbekommen.“

Ja, verständlich! Denn wer möchte schon von seinem Team als schlechter Englisch Sprecher dastehen.

Hier also drei Anregungen, wie Sie Ihr Englisch ein wenig auffrischen können, ohne dass es jemand mitbekommt.

  1. Im Auto: achten Sie bei der Musik doch mal auf die Texte, denn die meisten Lieder sind doch auf Englisch. Es kann zwar schon leicht schwierig sein, alles zu verstehen, jedoch stellt das Verstehen ein ganz wesentlicher Punkt dar.
  2. Wenn Sie zuhause im Internet surfen, dann schauen Sie sich doch einige Englische Tutorials an. Es gibt massenweise Videos in denen Sie vieles über die englische Grammatik, englische Vokabeln, englische Aussprache etc. erfahren. Wenn Sie bei youtube „englisch lernen“ z.B. eingeben findet sich bestimmt was, das Sie anspricht. Es gibt für alle Levels was.
  3. Versuchen Sie doch einfach mal sämtliche Gegenstände auf Ihrem Schreibtisch und in Ihrem Büro in Englisch aufzulisten. Wissen Sie z.B. was der Hefter bzw. Tacker auf Englisch heißt? Oder der Locher, der Papierkorb, die Glühbirne?

Und wenn Ihnen das alles noch nicht so richtig weitergebracht hat, dann buchen Sie mein „free fresh-up online training“.

 

Comments (0)

Post a Comment