Single Blog

Machen! Nicht abwarten!

Ein solides Vokabular ist der Grundpfeiler in der englischen Sprache. Dauerhaft ist es daher am besten, wenn Sie sich einen entsprechenden Wortschatz aneignen. Sie fragen sich jetzt: „wie soll ich das angehen?“ Überlegen Sie mal, wie Sie es in Ihrer Schulzeit angestellt haben.

Ach, Sie haben keine guten Erinnerungen an Ihren Englischunterricht? Immer nur Grammatik pauken in Form von Übersetzungen, Texte lesen und die dazu gehörenden Vokabeln sich einprägen. War wohl nicht so der Burner, oder?

Überlegen Sie mal, was Ihnen so richtig Spaß macht.

Ist es vielleicht ein Sport, wie z.B. Joggen, Rad fahren, Wandern? Perfekt! Denn wußten Sie, das Bewegung das Lernen erleichtert? Wissenschaftler haben heraus gefunden, dass neues Wissen, sich beim Spazieren gehen, Wandern oder andere leichte körperliche Betätigung leichter einprägt.

Was bedeutet das nun für Ihre eingerosteten Englischkenntnisse?

Wenn Sie wieder einmal draußen in der Natur sind, benennen Sie jegliche Dinge, Tiere, Pflanzen, egal was, einfach in Englisch. Und wenn es nur die simpelsten Vokabeln sind. Egal! Sie schalten Ihr Gehirn auf Englisch und dadurch bleiben Sie im Training. Bitte verstehen Sie mich jetzt nicht falsch. Sie müssen jetzt nicht draußen herum rennen und alles was Ihnen in den Weg kommt laut schreiend auf Englisch benennen. Ein stilles vor sich hin sprechen genügt ja schon.

Ein weiterer Effekt:

wenn Sie ein Wort nicht wissen, dann kitzelt es Sie womöglich erst Recht, nachzuschlagen, wie das Wort in Englisch heißt und bei Ihrer nächsten Outdoor Aktivität fällt es Ihnen ganz sicher wieder ein.
Oder sind Sie vielleicht ein „couch potato“? Dann nutzen Sie doch mein kostenfreies „fresh-up training“

In diesem Sinne: bleiben Sie aktiv, egal wofür und in welcher Form.

Comments (0)